Die Natur der Seele

Lebensberatung und Psychotherapie | Dr. Verena Dähne | Dipl.-Psychologin | Heilpraktikerin für Psychotherapie | systemische Familientherapeutin (DGSF)

Benötigen Sie Unterstützung bei

  • Ihrer persönlichen Entwicklung
  • privaten Konfliktsituationen und Krisen
  • Belastungen im beruflichen Umfeld und Burn-Out
  • Stress, innerer Unruhe, Ängsten und Depression
  • Beziehungs- und Kommunikationsschwierigkeiten

Ich begleite Sie mit

  • Lösungs- und ressourcenorientierter Arbeitsweise
  • systemischen Therapiemethoden
  • Bewältigung und Umgang mit Stress
  • Förderung von Achtsamkeit
  • Naturtherapie – in und mit der Natur

ANGEBOT

EINZELGESPRÄCH

In 50-minütigen Sitzungen nehme ich mir nur für Sie Zeit und Raum um Ihr individuelles Anliegen zu bearbeiten. Die lösungs- und erlebnisorientierten systemischen Methoden werden dabei auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten, um Sie empathisch und zielführend auf Ihrem Entwicklungsweg zu begleiten und zu stärken.

50 Minuten 90€

PAARGESPRÄCH

In 75-minütigen Sitzungen widmen wir uns mit der wertschätzenden und lösungsorientierten Haltung systemischer Methoden den Themen, die Sie in Ihrer Paarbeziehung beschäftigen. Ob Umgang mit Krisen und Konflikten, Kommunikation oder Sexualität – ich begleite Sie stets an Ihrem persönlichen Anliegen orientiert.

75 Minuten 150€

Tandemtherapie (2 Therapeut:innen) auf Anfrage

NEU: NATURTHERAPIE

Die Arbeit an Ihrem individuellen Anliegen in und mit der Natur ermöglicht einen offeneren und entspannteren Zugang zu sich selbst. Mithilfe kleiner Übungen zur Stressreduktion und Achtsamkeit wie bewusstem Laufen wird dabei das natürliche Zusammenspiel von Körper, Emotionen und Gedanken gefördert. Besonders empfehlenswert bei Stress, Unruhe und Burn-Out.

90 Minuten 150 €

Einführungspreis bei 31.12.22

ab 01.01.23 180€

Terminanfrage

Gesprächszeiten: Montag bis Freitag nach Vereinbarung.

Nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Sie erreichen mich auch telefonisch unter 0176 – 66333035 über den Anrufbeantworter, ich rufe schnellstmöglich zurück.

Die Gesprächstermine finden in der Praxis Zum Kleingartenpark 41, 04318 Leipzig, statt.

    ÜBER MICH

    Portrait Dr. Verena Dähne

    Dr. rer. med. Verena Dähne (Dipl.-Psychologin)

    Geb. 1987 in Leipzig

    Verheiratet, 2 Kinder

    Dipl.- Psychologin (Abschluss 2013, Universität Leipzig)

    Promotion zum Dr. rer. med. (Abschluss 2019, Universität Leipzig)

    Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie (Zulassung seit 2020)

    Systemische Familientherapeutin (Abschluss 2020, DGSF)

    Weiterbildung IRRT (Imagery Rescpripting & Reprocessing Therapy bei M. Schmucker, 2022)

    Logo Förderung ESF und Land Sachsen
    mehr lesen

    Was ist systemische Therapie?

    Hier (m)ein Versuch kurz und knapp zu beschreiben, was systemische Therapie ausmacht und welche Haltung ich dabei vertrete. Hinter systemischer Therapie stehen sowohl theoretische Überlegungen, praktische Therapiemethoden als auch eine Haltung der Therapeut:in gegenüber Menschen und deren Erleben und Verhalten. So nutzt die systemische Therapie Ideen der Systemtheorie und des Konstruktivismus und arbeitet ressourcen- und lösungsorientiert. Aus meiner Sicht hat jeder Mensch selbst das beste Wissen, was er/sie braucht. Ich begleite meine Klient:innen auf dem Weg, dieses Wissen wieder zu finden oder neu zu entdecken.

    Dabei erhalten die inneren (psychischen und biologischen) Systeme eines Menschen genauso Beachtung wie soziale Systeme (z.B. Beziehungen zu Familie, Freund:innen, Kolleg:innen) sowie weitere Systeme, in denen sich ein Mensch bewegt. So haben all diese Systeme einen Einfluss auf unsere Wahrnehmungen, unsere Empfindungen und darauf, wie wir uns in diesen Systemen verhalten – wodurch jeder Mensch wiederum diese Systeme wechselseitig (zirkulär) beeinflusst. Diese Sichtweise hilft dabei, Ihre individuelle Situation besser zu verstehen, gezielter auf Sie eingehen sowie gemeinsam die Stellschrauben finden zu können, die eine Neuausrichtung benötigen.

    siehe auch https://www.dgsf.org/service/was-heisst-systemisch

    ERLEBNISORIENTIERT

    In der Therapie wird nicht nur mit der Sprache sondern mit dem ganzen Körper gearbeitet (z.B. Arbeit mit Haltungen und Körperempfindungen), um innere Prozesse auf kognitiver, emotionaler und körperlicher Ebene umfassend erfahrbar zu machen und damit nachhaltiger zu gestalten.

    RESSOURCENORIENTIERT

    Auch wenn eine Therapie zu Beginn oft mit einem Konflikt oder einer Krise beginnt, ist die systemische Therapie der festen Überzeugung, das Ressourcen und Stärkendes bereits in Ihnen schlummern und nur darauf warten entdeckt zu werden. Gemeinsam gehen wir in der Therapie auf Schatzsuche nach Ihren Ressourcen.

    LÖSUNGSORIENTIERT

    Das Ziel Ihrer Therapie wird gemeinsam mit Ihnen zu Beginn des Therapieprozesses bestimmt und im Laufe des Prozesses sehr wahrscheinlich noch einmal verfeinert. Ihr Ziel ist mein Auftrag, daran orientieren wir die Therapiemethoden und Inhalte sowie die Lebensbereiche, die wir gemeinsam beleuchten werden.

    RESPEKTVOLL

    Sie sind der/die Expert:in für sich selbst, daher geben Sie Richtung, Tempo und Intensität Ihres Weges an. Ich werde Sie auf diesem Weg auf Stolpersteine hinweisen, auf Schätze am Wegesrand aufmerksam machen und mit Ihnen neue Wege erkunden – immer vorausgesetzt, dass Sie für den Moment bereit dazu sind.

    Hinweis:

    Das Honorar für Heilpraktiker:innen für Psychotherapie wird in den meisten Fällen nicht von den Krankenkassen erstattet. Die Leistungen sind folglich privat zu begleichen. Die Kosten können als „Außergewöhnliche Belastung/Krankheitskosten“ in Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden.

    Die Inanspruchnahme als Selbstzahler:in trägt auch deutliche Vorteile in sich:

    Es werden keine Diagnosen in Richtung der Krankenkassen gestellt und gespeichert, welche Ihnen eventuell später nachteilig ausgelegt werden könnten.

    Die Wartezeiten für eine Therapie sind sehr gering, normalerweise kann ich Ihnen innerhalb von 1-2 Wochen einen Termin zum Erstgespräch anbieten. Die Wartezeiten für von der Krankenkasse finanzierte Psychotherapien liegen in Leipzig oft deutlich darüber, nicht selten bei 6-12 Monaten. Weiterhin ist kein aufwändiges Bewilligungsverfahren mit der Krankenkasse nötig. Ebenso entscheiden Sie über Häufigkeit und Dauer des Therapieprozesses.

    Private Kranken- oder Zusatzversicherungen übernehmen möglicherweise die Kosten einer Therapie vollständig oder teilweise, sofern Ihre vertraglich festgelegten Leistungen dies beinhalten. Klären Sie eine Kostenübernahme bitte vor Beginn der Therapie mit Ihrem Versicherer ab. Das Honorar für die erbrachten Leistungen sind auch in diesem Falle direkt durch Sie zu begleichen. Die Abrechnung mit der Versicherung obliegt Ihrer Verantwortung.

    GALERIE